JugendKinderLiteraturWissenMusikpc@www

Home




20.11.2020  - Bundesweiter Vorlesetag 

Stadtbücherei bietet Vorlesekoffer zum Ausleihen   

Pünktlich zum bundesweiten Vorlesetag, am Freitag, 20.11.2020, gibt es in der Stadtbücherei Kronberg zwei Vorlesekoffer von Stiftung Lesen und Stiftung Deutsche Bahn dem Kronberger Publikum zum Ausleihen.

   
                                                                                                                        © Foto privat

Der bundesweite Vorlesetag ist seit 2004 Deutschlands größtes Vorlesefest und eine gemeinsame Initiative von „DIE ZEIT“, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Jedes Jahr, immer am dritten Freitag im November, setzt der Aktionstag ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens und begeistert Kinder und Erwachsene für Geschichten.
                                                                                                                   Pressemitteilung

                                                                                                                   Vorlesetag


 Der erste Vorlesekoffer geht auf die Reise....

                   
                                                                                                   © Foto privat

In den vergangenen Jahren fanden zum Vorlesetag mehrere Vorlesemarathons in der Stadtbücherei statt. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung lasen den Schülerinnen und Schülern (1. bis 4. Klasse) in der Kronberger Bücherei vor. Auch in diesem Jahr möchte die Stadtbücherei das Vorlesen feiern.
Kinder, Eltern, Großeltern, Erzieherinnen und Erzieher, Lehrerinnen und Lehrer sowie Lesepatinnen und Lesepaten können ab sofort die Vorlesekoffer, gefüllt mit Büchern voller Abenteuer, die sich besonders gut vorlesen lassen, ausleihen.


Wir haben geöffnet!

Für den Besuch der Bücherei gelten folgende Regeln:

  • Maximal 10 Personen dürfen sich gleichzeitig in der Stadtbücherei aufhalten.

  • Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände mit dem am Eingang stehenden Desinfektionsmittel.

  • Bitte tragen Sie eine Mund-Nasen- Bedeckung.

  • Familien werden gebeten, ihren Besuch in der Stadtbücherei möglichst nicht mit allen Familienmitgliedern zu planen.

  • Die Aufenthaltsdauer sollte 20 Minuten nicht überschreiten.

  • Halten Sie bitte stets einen Abstand von mindestens 1,5 Metern ein.

  • Unser Service wird sich zunächst nur auf die Ausleihe und Rückgabe von Medien beschränken.

  • Die Nutzung der Internet- und Arbeitsplätze, der Nintendo Switch Konsolen und Tablets und des Kopierers ist aktuell nicht möglich.

  • Es besteht die Möglichkeit, Medien per Email buecherei@kronberg.de  oder telefonisch 06173/703 4111 zu bestellen und diese dann an der Ausleihtheke abzuholen.

  • Für die Rückgabe können Sie weiterhin – auch während der Öffnungszeiten - den Rückgabekasten nutzen.



Buchtipp  - November 2020

Aufprall : Roman / Heinz Bude; Bettina Munk; Karin Wieland  Hanser 2020; 24,-€

"Der Soziologe Heinz Bude, die Künstlerin Bettine Munk und die Schriftstellerin Karin Wieland haben zusammen den Roman Aufprall geschrieben. Alle drei sind um die 60 und das Experiment der kollektiven Zusammenarbeit ist ihnen mit dem Buch nicht zum ersten Mal begegnet. Karin Wieland und Heinz Bude sind verheiratet, alle drei kennen sich fast ein Leben lang. Sie haben in Berlin gelebt, waren aktiv in der Hausbesetzerszene und das ist auch das Thema des Romans. Der Roman betrachtet die Achtzigerjahre. Er erzählt die Geschichte von jungen Leuten, die nach Kreuzberg kommen, um ein neues Leben anzufangen. Sie wollen etwas Neues, Lebensformen im kollektiven Zusammenleben, frei und unabhängig und gegen den Staat und sich abgrenzend von den 68ern. „Aufprall“ wird aus wechselnden Perspektiven erzählt. Das macht das Buch noch interessanten, ohne den Zusammenhalt zu stören. Im Zentrum stehen Thomas, der Philosophiestudent und Luise, die angehende Künstlerin. Die Szene, die Hausbesetzungen und das Zusammenleben werden detailliert beschrieben, wobei die Reflexion der damaligen Zeit und Stimmungen durchaus humorvolle Passagen hat. Es ist aber beileibe keine romantische Darstellung der Zeit und nicht mit Sven Regeners Romanen zu den 80er Jahren gleichzusetzen. Tod, Gewalt und Aids spielen den Jahren entsprechend auch in diesem Roman ihre Rolle. Es ist ein Zeitbild, aber auch ein wichtiger Roman über junge Menschen, ihre Ideale, über Scheitern und Neuanfänge."


                                                                                        Dirk Sackis   Inhaber der Kronberger Bücherstube   




                    10 Jahre OnleiheVerbundHessen

Die  Stadtbücherei Kronberg ist seit acht Jahren Mitglied im OVH und profitiert von vielen Vorteilen. Seit Februar 2012 können die Nutzerinnen und Nutzer der Stadtbücherei das digitale Bibliotheks-Angebot mit ihrem gültigen Leseausweis kostenfrei nutzen.


                      
                                                                                  © Onleihe-VerbundHessen

Am 24. Oktober - dem Tag der Bibliotheken - feierte der Onleiheverbund Hessen sein 10-jähriges Jubiläum. Der OVH startete im Oktober 2010 mit 17 Gründungsmitglieder*innen und hatte damals 12.000 eMedien im Angebot. Im Laufe der Jahre schlossen sich immer mehr öffentliche Bibliotheken an. Heute zählt der OVH 110 Mitglieder, über die 136 Bibliotheken Zugang zu den Medien des Verbundes – aktuell über 230.000 Exemplare im Bestand – erhalten.

Anlässlich des Jubiläums lädt der OVH zu einem Fotowettbewerb ein, der auch auf der Website jubilaeum.onleiheverbundhessen.de zu finden ist. Die Nutzer*innen sind aufgefordert, Fotos ihrer Lieblingsplätze zum Lesen von eBooks bzw. Hören von eAudios einzureichen. Als Gewinne winken u. a. ein iPad, AirPods Kopfhörer und LED-Buchlampen. Die Fotos können per mail an jubilaeum@onleiheverbundhessen.de gesendet werden. Einsendeschluss ist der 24. November 2020.

Auf der Website http://www.onleiheverbundhessen.de/ kann man sich ausführlich über die Onleihe informieren. Natürlich kann man auch in der Bücherei fragen. Wir helfen gerne weiter und erläutern nötigenfalls auch technische Fragen.


         
   Preisverleihung beim Sommerleseclub "Buchdurst" der Kronberger Stadtbücherei

                                        


Angemeldet haben sich beim „Buchdurst“ in diesem Jahr 62 Kinder. Die Kinder freuten sich über die vielen Neuerwerbungen in den Regalen der Stadtbücherei. Mehr als 200 Bücher wurden von den Buchdurst-Teilnehmer*innen  gelesen. Diese Bücher wurden anschließend bewertet. Das Büchereiteam freute sich über die Abgabe von insgesamt  60 Bewertungskarten.

Die Stadtbücherei hatte 100 Preise vorbereitet: Bücher, Hörbücher, DVDs und Gutscheine. An drei verschiedenen Nachmittagen konnten die Kinder in der Bücherei vorbeischauen und unter vielen Preisen einen auswählen.

Die Stadtbücherei bedankt sich bei allen Teilnehmer*innen und Unterstützern (Freundeskreis der Stadtbücherei, Bücherstube und Buchhandlung Limberger) und freut sich auf den Buchdurst 2021.

Das hessenweite Projekt „Buchdurst“ wird vom Hessischen Literaturforum in Frankfurt gefördert.


                                                                                         ... weitere Informationen




                       Bücherflohmarkt war ein voller Erfolg!

Bei sonnigem Wetter fand am Samstag, den 05.09.2020 von 10 bis 14 Uhr auf dem Parkplatz der Stadtbücherei ein großer Bücherflohmarkt statt. Der Freundeskreis unterstützte mit viel Elan das Team der Stadtbücherei bei Organisation und  Aufbau. Viele Besucher/- innen freuten sich über die große Auswahl an interessanten und spannenden Büchern und verließen anschließend den Flohmarkt mit vollgepackten Taschen.
Liebe Spender/- innen, liebe Käufer/- innen, liebe Helfer/- innen, vielen herzlichen Dank für die großartige Unterstützung!



                  
        freegal – das Musikportal für Bibliotheken

                       15 Millionen Songs (Pop, Rock, Blues, Jazz, Classic...) 
             und über 40.000 Musikvideos aus über 100 Ländern warten auf Sie!

            

Wo immer Sie sind -  zuhause oder unterwegs,  loggen Sie sich mobil via App oder Internetbrowser
mit Ihrem gültigen Leseausweis in das freegal-Portal ein. Und schon können Sie täglich Ihre Lieblingsmusik streamen, Neues entdecken und 3 Songs downloaden.
Mit freegal kein Problem... - und kinderleicht!
Die heruntergeladenen Songs verbleiben dauerhaft bei Ihnen und können auf verschiedene Endgeräte übertragen werden. Nutzen Sie das kostenlose Angebot der Stadtbücherei Kronberg!
Noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!                     
                                                                              Login hier!


                                       

                                  Lernort Stadtbücherei




Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse der Kronthal-Schule zu Gast in der Stadtbücherei, um an ihrem Thema „Europa: Länder und Hauptstädte“ gemeinsam zu arbeiten.




Ausgestattet mit einem großen und modernen Flachbildschirm, praktisch-gemütlichen und zeitgemäßen Sitzgelegenheiten sowie moderner LED-Lichttechnik lädt die neue Gaming Zone zum Verweilen und „Zocken“ ein. Ob auf Nintendo Switch oder Play Station 4 – für die „Gamer“ stehen über 40 verschiedene Konsolenspiele bereit. Erwachsene mit Stadtbüchereiausweis können direkt loslegen, Jugendliche benötigen zudem die Einverständniserklärung ihrer Eltern.
  
 Regeln für die Gaming Zone

 Einverständniserklärung

               Konsolenspiele (PS4 und Nintendo Switch)


Ebenfalls neu im Bestand sind Dank einer großzügigen Spende des Freundeskreises Konsolenspiele (PC4 und Nintendo Switch). Darunter gibt es Action- und Adventurespiele wie The Inner-Der letzte Windmönch,The Legend of Zelda, Jum’n’Runspiele The Last Tinker, Super Mario Odyssey oder auch Rollenspiele Portal Knight, Fire Emblem Warriors
Ausleihe ab sofort!

           
                Neue Medien
                     2020

       Bücher, Filme, Hörbücher
               und Musik-CDs 

                          WebOPAC Neuerwerbungen


         ... und öffentliches WLAN - Nutzung kostenfrei!


Stadtbücherei Kronberg

Hainstraße 5
61476 Kronberg
 06173/7034111
buecherei@kronberg.de

Öffnungszeiten

Dienstag, Mittwoch, Freitag
10:00 - 18:00
Samstag
10:00 - 14:00

Immer geöffnet:
Die Virtuelle Stadtbücherei
eAudio, eBook, eMusic, ePaper, eVideo zum Download.

Die Stadt Kronberg im Taunus verwendet Cookies, um das Internetangebot bestmöglich an die Bedürfnisse der Besucher anpassen zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
OK