JugendKinderLiteraturWissenMusikpc@www

Home






         
   Preisverleihung beim Sommerleseclub "Buchdurst" der Kronberger Stadtbücherei

                                        


Angemeldet haben sich beim „Buchdurst“ in diesem Jahr 62 Kinder. Die Kinder freuten sich über die vielen Neuerwerbungen in den Regalen der Stadtbücherei. Mehr als 200 Bücher wurden von den Buchdurst-Teilnehmer*innen  gelesen. Diese Bücher wurden anschließend bewertet. Das Büchereiteam freute sich über die Abgabe von insgesamt  60 Bewertungskarten.

Die Stadtbücherei hatte 100 Preise vorbereitet: Bücher, Hörbücher, DVDs und Gutscheine. An drei verschiedenen Nachmittagen konnten die Kinder in der Bücherei vorbeischauen und unter vielen Preisen einen auswählen.

Die Stadtbücherei bedankt sich bei allen Teilnehmer*innen und Unterstützern (Freundeskreis der Stadtbücherei, Bücherstube und Buchhandlung Limberger) und freut sich auf den Buchdurst 2021.

Das hessenweite Projekt „Buchdurst“ wird vom Hessischen Literaturforum in Frankfurt gefördert.


                                                                                         ... weitere Informationen




                       Bücherflohmarkt war ein voller Erfolg!

Bei sonnigem Wetter fand am Samstag, den 05.09.2020 von 10 bis 14 Uhr auf dem Parkplatz der Stadtbücherei ein großer Bücherflohmarkt statt. Der Freundeskreis unterstützte mit viel Elan das Team der Stadtbücherei bei Organisation und  Aufbau. Viele Besucher/- innen freuten sich über die große Auswahl an interessanten und spannenden Büchern und verließen anschließend den Flohmarkt mit vollgepackten Taschen.
Liebe Spender/- innen, liebe Käufer/- innen, liebe Helfer/- innen, vielen herzlichen Dank für die großartige Unterstützung!




                                                       Vergänglichkeit
         Ausstellung des Kamera Klub Kronberg e.V. in der Stadtbücherei Kronberg
                                                  18.08. - 31.10.2020 


                                                                                                                                      Foto: D. Peukert
17 Fotografen des Kronberger Kamera Klubs freuen sich ihre persönliche Interpretation von „Vergänglichkeit“, präsentieren zu können. Das Motiv begegnet uns täglich und überall, beim Spaziergang im Wald, auf unseren Reisen, im Haushalt.  In der isolierten Inszenierung eines Fotos offenbaren ein zerfallendes Dach, ein verdorrtes Blatt, selbst ein Paar ausgetretene Turnschuhe eine bizarre Schönheit, vermitteln verlassene Orte reine Poesie. (D. Peukert)



Buchtipp  - Oktober 2020

Die Bären aus der Rue de l´Ours / Serge Bloch und Marie Desplechin; Kunstanstifter 2020; 16,00 €

"Die „Bären aus der Rue de l´Ours“ beschreibt eine Kindheit und Jugend im elsässischen Colmar in den 60er und 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Es ist kein Roman. Es ist die Wiedergabe des Lebens von Serge Bloch bis zu dem Moment als der Autor sein eigenes Leben in die Hand nimmt und bildender Künstler wird. Serge wurde in eben diesen Ort hineingeboren. In der Rue de l’Ours betreibt sein Vater eine kleine, koschere Metzgerei, die einzige, die nach dem Krieg noch übrig ist. Sie wird gleichermaßen von Juden, Christen und Mohammedanern besucht. Tante Thérèse steht an der Theke und im Hinterzimmer macht Onkel Georges die Buchhaltung. Sylvain, der Vater, zerlegt in seinem »Laboratorium« hinten im Hof das Fleisch nach allen Regeln der Kunst. Serge zeichnet in der Schule seine Hefte voll, zeichnet oft und überall ohne damit einen Berufswunsch zu verknüpfen. Für ihn spielt sich das Leben zwischen Synagoge, Schule und dem Laden ab, mit jeder Menge Riten und vielen Kinderfreuden. Auch wenn ihn „das Leben viel Zeit gekostet“ haben wird.
Mit Unterstützung der feinsinnigen Worte von Marie Desplechins zeichnet Serge Bloch unprätentiös das Porträt einer Zeit und seiner Familie. Es erinnert an die Bücher von Marcel Pagnol, „Der Ruhm meines Vaters“ oder auch „Das Haus meiner Mutter“. Auch in diesen Romanen wird humorvoll eine Zeit lebendig, die nicht schön und leicht war, die aber sehnsüchtig stimmt und diesen Sehnsüchten sollten wir nachgehen. Die Zeichnungen ergänzen den von Marie Desplechin geschrieben Text auf großartige Weise. Es sind sehr reduzierte Zeichnungen, die mit wenigen Strichen einen Charakter oder eine Situation lebendig werden lassen. Vielleicht ein bisschen wie Sempe und doch ganz eigen. Insgesamt ist "Die Bären aus der Rue de l´ours" ein wunderschön gestaltetes Buch über eine verloren gegangene Zeit und Welt..."
                                                                                        Dirk Sackis   Inhaber der Kronberger Bücherstube   

Wir haben geöffnet!

Für den Besuch der Bücherei gelten folgende Regeln:

  • Maximal 10 Personen dürfen sich gleichzeitig in der Stadtbücherei aufhalten.

  • Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände mit dem am Eingang stehenden Desinfektionsmittel.

  • Bitte tragen Sie eine Mund-Nasen- Bedeckung.

  • Familien werden gebeten, ihren Besuch in der Stadtbücherei möglichst nicht mit allen Familienmitgliedern zu planen.

  • Die Aufenthaltsdauer sollte 20 Minuten nicht überschreiten.

  • Halten Sie bitte stets einen Abstand von mindestens 1,5 Metern ein.

  • Unser Service wird sich zunächst nur auf die Ausleihe und Rückgabe von Medien beschränken.

  • Die Nutzung der Internet- und Arbeitsplätze, der Nintendo Switch Konsolen und Tablets und des Kopierers ist aktuell nicht möglich.

  • Es besteht die Möglichkeit, Medien per Email buecherei@kronberg.de  oder telefonisch 06173/703 4111 zu bestellen und diese dann an der Ausleihtheke abzuholen.

  • Für die Rückgabe können Sie weiterhin – auch während der Öffnungszeiten - den Rückgabekasten nutzen.


                  
        freegal – das Musikportal für Bibliotheken

                       15 Millionen Songs (Pop, Rock, Blues, Jazz, Classic...) 
             und über 40.000 Musikvideos aus über 100 Ländern warten auf Sie!

            

Wo immer Sie sind -  zuhause oder unterwegs,  loggen Sie sich mobil via App oder Internetbrowser
mit Ihrem gültigen Leseausweis in das freegal-Portal ein. Und schon können Sie täglich Ihre Lieblingsmusik streamen, Neues entdecken und 3 Songs downloaden.
Mit freegal kein Problem... - und kinderleicht!
Die heruntergeladenen Songs verbleiben dauerhaft bei Ihnen und können auf verschiedene Endgeräte übertragen werden. Nutzen Sie das kostenlose Angebot der Stadtbücherei Kronberg!
Noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!                     
                                                                              Login hier!


                                       

                                  Lernort Stadtbücherei




Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse der Kronthal-Schule zu Gast in der Stadtbücherei, um an ihrem Thema „Europa: Länder und Hauptstädte“ gemeinsam zu arbeiten.




Ausgestattet mit einem großen und modernen Flachbildschirm, praktisch-gemütlichen und zeitgemäßen Sitzgelegenheiten sowie moderner LED-Lichttechnik lädt die neue Gaming Zone zum Verweilen und „Zocken“ ein. Ob auf Nintendo Switch oder Play Station 4 – für die „Gamer“ stehen über 40 verschiedene Konsolenspiele bereit. Erwachsene mit Stadtbüchereiausweis können direkt loslegen, Jugendliche benötigen zudem die Einverständniserklärung ihrer Eltern.
  
 Regeln für die Gaming Zone

 Einverständniserklärung

               Konsolenspiele (PS4 und Nintendo Switch)


Ebenfalls neu im Bestand sind Dank einer großzügigen Spende des Freundeskreises Konsolenspiele (PC4 und Nintendo Switch). Darunter gibt es Action- und Adventurespiele wie The Inner-Der letzte Windmönch,The Legend of Zelda, Jum’n’Runspiele The Last Tinker, Super Mario Odyssey oder auch Rollenspiele Portal Knight, Fire Emblem Warriors
Ausleihe ab sofort!

           
                Neue Medien
                     2020

       Bücher, Filme, Hörbücher
               und Musik-CDs 

                          WebOPAC Neuerwerbungen


         ... und öffentliches WLAN - Nutzung kostenfrei!


Stadtbücherei Kronberg

Hainstraße 5
61476 Kronberg
 06173/7034111
buecherei@kronberg.de

Öffnungszeiten

Dienstag, Mittwoch, Freitag
10:00 - 18:00
Samstag
10:00 - 14:00

Immer geöffnet:
Die Virtuelle Stadtbücherei
eAudio, eBook, eMusic, ePaper, eVideo zum Download.

Die Stadt Kronberg im Taunus verwendet Cookies, um das Internetangebot bestmöglich an die Bedürfnisse der Besucher anpassen zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
OK