JugendKinderLiteraturWissenMusikpc@www

Home

                    Ein Plus für alle Musikbegeisterte!
              freegal – das Musikportal für Bibliotheken

             15 Millionen Songs (Pop, Rock, Blues, Jazz, Classic...) 
        und über 40.000 Musikvideos aus über 100 Ländern warten auf Sie!

            

Wo immer Sie sind -  in der Bibliothek, zuhause oder unterwegs,  loggen Sie sich
mobil via App oder Internetbrowser mit Ihrem gültigen Leseausweis
in das freegal-Portal ein. Und schon können Sie täglich Ihre Lieblingsmusik streamen,
Neues entdecken und 3 Songs downloaden.
Mit freegal kein Problem... - und kinderleicht!
Die heruntergeladenen Songs verbleiben dauerhaft bei Ihnen und können
auf verschiedene Endgeräte übertragen werden.
Nutzen Sie das kostenlose Angebot der Stadtbücherei Kronberg!
Noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!                     
                                                                              Login hier!



                         Sommerleseclub Buchdurst 2018

                                     12.06. – 20.08.2018

Jede Sommerferien warten auf Dich: Sonne, Freibad, Urlaub und die besten Bücher des Jahres! Und wir natürlich auch…
Einfach drei Bücher, Comics oder Mangas in den Sommerferien lesen, bewerten und tolle Preise gewinnen. Mitmachen dürfen alle Schüler und Schülerinnen der fünften bis neunten Klassen. Wir wünschen Dir den coolsten Lesesommer aller Zeiten! 
                                                                                           http://www.buchdurst.de/

...und in diesem Jahr kannst Du auch über die Onleihe lesen und online deine Bewertung abgeben!
...und kannst einen Extraeinkaufsgutschein von Hugendubel im Wert von 15,00 € gewinnen! 
                                                                                             ... mehr Informationen



                                   Kamera Klub Kronberg e.V.
                               Ausstellung 10.07. - 15.09.2018




Der Kamera Klub Kronberg (KKK) präsentiert eine Auswahl  zum Thema „Minimalismus“.

Die Fotografen: Reinhard Albrecht, Claudia Kleinbeck, Susanne Brückner, Gerhard Müller, Friedemann Grüning, Hella Stietzel, Bernhard Kilb, Kurt Eberhardt, Konni de Kuthy, Andreas Schneider, Dorothea Peukert, Werner Stietzel, Reinhard Albrecht, Karin Steffens, Kerstin Dropmann  (von links nach rechts, beginnend in der obersten Reihe)

                                                                        http://www.kamera-klub-kronberg.de/

               Konsolenspiele (PS4 und Nintendo Switch)


Ebenfalls neu im Bestand sind Dank einer großzügigen Spende des Freundeskreises Konsolenspiele (PC4 und Nintendo Switch). Darunter gibt es Action- und Adventurespiele wie The Inner-Der letzte Windmönch,The Legend of Zelda, Jum’n’Runspiele The Last Tinker, Super Mario Odyssey oder auch Rollenspiele Portal Knight, Fire Emblem Warriors
Ausleihe ab sofort!

Vorlesestunde auf Spanisch
                 ...nach den Sommerferien geht's weiter!

                                               

                                                                       ... mehr Bilder

           Lesen & lesen lassen 2018
                      Kronberger Lesefestival

            Monika Maron im Gespräch mit Eva Baronsky
                
Donnerstag, 20.09.2018  19:30 Uhr


                   
© Monika Maron (Foto: Jonas Maron)

           Eintritt 10 Euro; 8 Euro für Mitglieder des Freundeskreises
           Schüler und Studenten haben freien Eintritt.

                         Denis Scheck
  Neuerscheinungen des Herbstes und ,Herzensbücher'

                 Sonntag,  07.10.2018  11:00 Uhr


                       
                        © Thomas Meyer/OSTKREUZ

Denis Scheck, geboren 1964, ist einer der bekanntesten deutschen Literaturkritiker.
Er studierte Geschichte, Politik und Literaturwissenschaft in Tübingen, Düsseldorf
und Dallas und arbeitet heute als Literaturredakteur des Deutschlandfunks sowie
als Moderator der Fernsehsendungen "Lesenswert" im SWR und "Druckfrisch" in
der ARD. Er lebt in Köln.
                                                   www.piper.de/autoren/denis-scheck-10000023

           
                Neue Medien
                     2018

       Bücher, Filme, Hörbücher
               und Musik-CDs 

                          WebOPAC Neuerwerbungen


         ... und öffentliches WLAN - Nutzung kostenfrei!


 Buchtipp der Woche

Tausend Teufel: Kriminalroman / Goldhammer, Frank; DTV, Taschenbuch;
16,90 Euro

Dresden 1947: Im zweiten Jahr nach Kriegsende gehört die Stadt zur sowjetischen Besatzungszone und ist nach wie vor eine Trümmerwüste. Es fehlt an Lebensmitteln, Hunger und Krankheit plagen die Deutschen, während die Russen scheinbar im Saus und Braus leben. Oberkommissar Max Heller wird von der neu gegründeten Volkspolizei an einen Tatort in der Dresdner Neustadt gerufen. Ein russischer Soldat wurde ermordet aufgefunden, doch bevor er mit den Ermittlungen beginnen kann, wird die Leiche vom Militär weggeschafft, und Heller stolpert sogleich über einen weiteren toten russischen Soldaten. Die Beziehung zu den beiden russischen Oberkommandanten ist gefährlich angespannt, als Heller hinter den Morden einen Komplott vermutet und den Mörder den eigenen Reihen zuschreibt. Man kann die klirrende Kälte, die zum Zeitpunkt der Handlung herrscht, förmlich spüren. All das wird so glaubhaft und detailliert in die Handlung eingeflochten, dass die Hintergrundkulisse mühelos zum Leben erwacht, denn der Autor versteht es hervorragend, die damalige Zeit zum Leben zu erwecken. Frank Goldammer schildert auch in seinem zweiten Kriminalroman mit einer gewaltigen Vorstellungskraft und Intensität das Leben der Dresdner in der russischen Besatzungszone. Erhältlich in allen Buchhandlungen.
                                                              
                                                                empfohlen von der  Kronberger Bücherstube
                                                                                                       Inh. Dirk Sackis

Stadtbücherei Kronberg

Hainstraße 5
61476 Kronberg
 06173/7034111
buecherei@kronberg.de

Öffnungszeiten

Dienstag, Mittwoch, Freitag
10:00 - 18:00
Samstag
10:00 - 14:00

Montag und Donnerstag
nach telefonischer Vereinbarung

Die Stadt Kronberg im Taunus verwendet Cookies, um das Internetangebot bestmöglich an die Bedürfnisse der Besucher anpassen zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
OK